MAGAZIN4
   
 Aktuell
 Archiv
 Publikationen
 Wir über uns
 Räumlichkeiten
     
     
 

Das Magazin4/Vorarlberger Kunstverein zeigt die österreichische Erstaufführung des Films "Mondo Veneziano. High Noon in the Sinking City" von Antoine Prum. "Mondo Veneziano" ist der diesjährige offizielle Beitrag Luxemburgs zur 51. Biennale von Venedig.

Freitag, den 11. November 2005, jeweils 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr
sowie am
Freitag, den 25. November 2005, jeweils 21.00 und 22.00 Uhr

 
     
 

"Mondo Veneziano" des luxemburgischen Künstlers und Filmemachers Antoine Prum befasst sich mit gängigen Diskursen der zeitgenössischen Kunst, die in Zitatform mit Splatter-Verschnitten konfrontiert werden. In einem menschenleeren Venedig treffen vier Prototypen aus der Kunstwelt aufeinander:

 
 
     
 

Eine Kuratorin, ein Maler, ein Intellektueller und ein "Beziehungskünstler" tauschen in theorielastigen Monologen ihre unterschiedlichen Positionen aus. Doch der Versuch, Gegensätzliches in Übereinstimmung zu bringen, scheitert kläglich am hermetischen Duktus der Protagonisten. Man beschließt zu handeln ...

 
 
 

Regie: Antoine Prum
Executive producer: Boris Kremer
Darsteller: Otto Berchem, Marianne Greber, Taygun Nowbary,
Andrei Volfson
(LUX, HD Video/35mm, 33'00'', 16/9, Farbe, orig. Englisch/Deutsch)

 
 

Antoine Prum Biografie >>

 
Boris Kremer Biografie >>  
Film Endcredits >>  

 

 
 
 
   
     
     
 
     
 
 
     
 
 

Mit freundliher Unterstützung von Landeshauptstadt Bregenz, Land Vorarlberg, BKA - Sektion Kunst